Brandschutztechniken

Feuerlöschgeräte

Prüfdienste

Verkauf

Schulung

Entsorgung

​

Wer seinen nicht mehr funktionstüchtigen Feuerlöscher entsorgen möchte, sollte wissen, dass dieser keinesfalls in den Hausmüll gehört, denn ein Feuerlöscher kann umwelt- und gesundheitsgefährdende Stoffe enthalten, die ordnungsgemäß entsorgt werden müssen. Sowohl die Einzelteile der Feuerlöschgeräte gehören in den Sondermüll, als auch der Inhalt, denn dieser zählt zu den Problemstoffen, die bei der Müllentsorgung nicht in die Umwelt oder in das Abwasser gelangen dürfen. Aus diesem Grund ist es ratsam, nicht mehr funktionsfähige Feuerlöscher fachgerecht zu entsorgen.

​

Aus Sicherheitstechnischen gründen ist die Lebensdauer eines Feuerlöschers auf etwa 20 Jahre (Dauerdruckgerät) und 25 Jahre (Aufladegerät) beschränkt und es wird empfohlen, den Feuerlöscher während seiner Betriebsbereitschaft regelmäßig alle zwei Jahre auf seine Funktionsfähigkeit prüfen zu lassen.

​

Als Fachbetrieb für Feuerlöschtechnik übernehmen wir sowohl die Feuerlöscher Wartung als auch die Prüfung von Feuerlöschgeräten. Außerdem können Sie in unserem Fachbetrieb selbstverständlich auch Feuerlöscher kaufen. Wir beraten Sie gerne, welcher Feuerlöscher-Typ für Ihren Bedarf geeignet ist und prüfen, ob Ihre vorhandenen Feuerlöscher den technischen Bestimmungen entsprechen. Unsere Kundendienstmitarbeiter kommen zur Feuerlöscher Prüfung/Wartung gerne zu Ihnen nach Hause und prüfen Ihre vorhandenen Löschgeräte vor Ort am Werkstattfahrzeug. Alte Modelle, die nicht mehr funktionsfähig sind, nehmen wir natürlich zur ordnungsgemäßen Entsorgung mit in unseren Fachbetrieb. Wenn Sie bei unseren Kundendienstmitarbeitern einen Feuerlöscher kaufen, erhalten Sie auf den Behälter 10 Jahre Garantie.

Wir übernehmen auch gerne die Montage und Beschilderung der Löschgeräte.

Bei uns werden auch die “Altgeräte” Fachgerecht entsorgt.